IStock 000003210034Small

§21 Datensatzanalyse & Kodierrevision

Steigern Sie Ihren Casemix und Ihre Erlöse:
Datenanalyse

IAnalyse des vollständigen Datensatzes sowohl über alle Fälle als auch auf Einzelfallebene auf Basis ausgereifter Plausibilisierungs- filter.

Potentialdarstellung

IIVorstellung der konkreten Mehrerlös- potentiale in Form des erwarteten, kumulierten Mehrerlöses.

Verprobung

IIIVerprobung der auffälligen Fälle durch Experten des PKM anhand der vollständigen Behandlungs- unterlagen vor Ort.

Pfüfberichte

IVLieferung von fallbezogenen Prüf- berichten unter Angabe konkreter Dokumentations-
hinweise der neuen DRG und auf Wunsch erneute Kodierung in Ihrem KIS.

Mehrerlösdefinition

VDefinition und Konsentierung der „MDK-sicheren“ Mehrerlöse und Dokumentations- ressourcen mit den Verantwortlichen im Klinikum.

Schulungen

VIZielscharfe Schulungen Ihrer Belegschaft auf Basis der vorliegenden Analyseergebnisse mit den Schwerpunkten Kodierung und Dokumentation.

Ihre Vorteile:
Provisionsfinanziert

Die Datensatzanalyse und Kodierrevision ist ausschließlich provisions-
finanziert und damit budgetneutral. Die Vergütung wird vollständig aus Anteilen des realisierten Mehrerlöses finanziert.

Personalneutral

Im gesamten Analyse- und Revisionsprozess ensteht für Sie kein Personalaufwand. Auch die erneute Kodierung erfolgt durch PKM-Fachkräfte vor Ort

Nachhaltig

Strukturelle Auffälligkeiten werden definiert und in Form von Schulungen dargestellt. So wird die Kodierqualität nachhaltig optimiert.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns telefonisch unter der 0221-204 279 71, über das Kontaktformular oder per E-Mail an

Aus der Praxis für die Praxis