IStock 000003210034Small

§21 Datensatzanalyse & Kodierrevision

Steigern Sie Ihren Casemix und Ihre Erlöse:
Datenanalyse

IAnalyse Ihrer Abrechnungsfälle auf Basis ausgereifter Filterlogiken, retrospektiv oder noch vor Abrechnung.

Potentialdarstellung

IIVorstellung der konkreten Mehrerlöspotentiale in Form des erwarteten, kumulierten Mehrerlöses.

Verprobung

IIIVerprobung der auffälligen Fälle durch Experten des PKM anhand der vollständigen Behandlungs- unterlagen vor Ort oder per VPN-Zugriff.

Prüfberichte

IVLieferung von fallbezogenen Prüf- berichten unter Angabe konkreter Dokumentations-
hinweise der neuen DRG und auf Wunsch erneute Kodierung in Ihrem KIS.

Mehrerlösdefinition

VDefinition und Konsentierung der „MDK-sicheren“ Mehrerlöse und Dokumentationsressourcen mit den Verantwortlichen im Klinikum.

Schulungen

VIZielscharfe Schulungen Ihrer Belegschaft auf Basis der vorliegenden Analyseergebnisse mit den Schwerpunkten Kodierung und Dokumentation.

Ihre Vorteile:
Provisionsfinanziert

Die Datensatzanalyse und Kodierrevision ist ausschließlich provisionsbasiert und damit budgetneutral. Die Vergütung wird vollständig aus Anteilen des realisierten Mehrerlöses finanziert.

Personalneutral

Im gesamten Analyse- und Revisionsprozess ensteht für Sie kein Personalaufwand. Auch die erneute Kodierung erfolgt durch PKM-Fachkräfte vor Ort oder per VPN-Zugriff.

Nachhaltig

Strukturelle Auffälligkeiten werden definiert und in Form von Schulungen dargestellt. So wird die Kodierqualität nachhaltig optimiert.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns telefonisch unter der 0221-204 279 71, über das Kontaktformular oder per E-Mail an

Aus der Praxis für die Praxis