IStock 000057228750 Large E1464703410958

Kodierung in der Gynäkologie und Geburtshilfe

Praxisorientierte Kodierschulung
Fragen zu dieser Weiterbildung? Rufen Sie uns an: 0221-204 279 71
Hintergrund

Im zunehmend komplexer werdenden DRG-System besteht, auch im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe, die Notwendigkeit einer ständigen Fort- und Weiterbildung um die steigenden Anforderungen und Aufgaben im Rahmen der Kodierung und Abrechnung gynäkologischer und geburtshilflicher Fälle sachgerecht umsetzen zu können.

Inhalte im Bereich der Kodierung in dieser Fachdisziplin und deren angrenzende Gebiete sind Thema dieses Seminars, das sich an diejenigen  Mitarbeiter des Krankenhauses richtet, die mit der Kodierung und Abrechnung sowie der Dokumentation in der Gynäkologie und Geburtshilfe betraut sind.

Es werden die Kodierung zur besseren Darstellung der Abläufe in der Gynäkologie, sowie die Neuerungen im Jahr 2019 mit ihren spezifischen Auswirkungen dargestellt. Fragen der Dokumentation werden, ebenso wie MDK-Prüfungen behandelt.

Auf Ihre Teilnahme freut sich

D. Lindner

Inhalte
  • Spezielle Kodierrichtlinien in der Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Probleme und Besonderheiten bei der Kodierung in der Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Für die Gynäkologie und Geburtshilfe relevante Änderungen im DRG-System, in der Abrechnungsvereinbarung sowie in den Kodierrichtlinien für das Jahr 2019
  • Relevante Änderungen in der Diagnose- (ICD-10-GM) und Prozedurenklassifkation (OPS) für das Jahr 2019

Gerne gehen wir auch auf spezielle Fragen ein, wenn diese zeitnah eingereicht werden. Einzelne Fallkonstellationen können im Seminar angesprochen werden.

Zielgruppe
  • Kodierfachkräfte (m/w)
  • Medizincontroller (m/w)
  • Ärzte (m/w)
  • Krankenpfleger (m/w)
  • Hebammen (m/w)
  • kaufmännisch Verantwortliche
  • Krankenkassenmitarbeiter (m/w)
  • Mitarbeiter (m/w) von Abrechnungsabteilungen
Referent
Dominik Lindner
  • Arzt
  • bis 2015: Leitung Medizincontrolling St. Marien Hospital Düren
  • bis 2015: Vorsitzender der Dt. Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) RV West
  • seit 2015: Vorsitzender der Dt. Gesellschaft für Medizinische Abrechnung (DGMA)
  • Rechtsgutachter zu DRG- und PEPP- Abrechnungsfragen
Teilnahmegebühr

380,- € (zzgl. 19% Umsatzsteuer)

Inklusivleistungen:

  • Mittagessen
  • Kaffeepausen mit Gebäck
  • Pausengetränke
  • Seminarunterlagen zum Download aus der Dropbox
Buchung

Bitte auf der rechten Seite über die Buchungsmaske anmelden.

Wir bestätigen Ihre Buchung innerhalb eines Werktages in einer persönlichen E-Mail.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter der 0221-204 279 71 oder per E-Mail an

Buchungscode: Siehe Tabelle unten
Bitte wählen Sie einen Seminartermin und geben den entsprechenden Buchungscode im Formular (rechts) an.
Termin Uhrzeit Ort Buchungscode Status
27.06.2019 10:00 – 16:30 Köln GYN-270619 buchbar
Bitte auf der rechten Seite buchen | Buchungscode: siehe Tabelle
Fragen zu dieser Weiterbildung? Rufen Sie uns an: 0221-204 279 71

Aus der Praxis für die Praxis